Fördergelder Schule/Ausbildung

Unser Ziel ist,  dass viele Kinder aus Msumarini  zur Schule gehen, damit sie neben schreiben und lesen später eine weiterführende Schule oder Universität besuchen oder mit einer Ausbildung beginnen können

Wir freuen uns sehr, das es liebe Menschen gibt, die durch eine einmalige Spende oder durch einen monatlichen Beitrag helfen, das immer wieder neue Kinder aus Msumarini die Schule besuchen oder eine Ausbildung beginnen können

 

Wir sagen allen dafür ein grosses

 

                                        ASANTE SANA - Vielen  Dank -  

 

für ihre Hilfe und Unterstützung

 

 

 

Rukia, Clarisse, Winnie und Sarah werden monatlich von der Familie Rafaella unterstützt

 

Rukia und Clarisse haben 2016 erfolgreich die Schule beendet und starten dieses Jahr ihre Ausbildung als Friseuse

 

Winni besucht die Grundschule und Sarah wird auch bald in den Kindergarten gehen

 

 

Esther, Tanya, Puriti, Patrick und Maureen erhalten schon seit Jahren ihr Schulgeld von Manfred

 

Alle besuchen mit Begeisterung die Schule und lernen eifrig, um stets besser wie die anderen zu sein

 

 

 

 

Vincent und Victor werden von Tanja Z. mit dem jährlichen Schulgeld gefördert

 

Die beiden Jungs sind ganz stolz darauf, dass sie nun auch zu den Schulkindern gehören

Häppy Käppi-Team

 

Seit 2012 unterstützt uns die Frauengruppe *Häppy Käppi* aus Ockenheim

Silvia, Waltraud, Nicole, Martina und Ellen stricken und häkeln das ganze Jahr...auch in den heissen Sommermonaten....fleissig Pudelmützen in tollen Designs und Farben

 

Sie verkaufen sie mit noch anderen feinen und schönen Dingen auf den lokalen Weihnachtsmärkten vorort und lassen den Erlös unserem Selbsthilfeprojekt Msumarini zukommen

 

Wir freuen uns sehr über diese tolle Idee der Hilfe und dem fleissigen Handarbeits-Einsatz von Häppy Käppi......so können noch mehr Kinder in Msumarini die Schule besuchen und unser Kidshouse/Wohnheim für die Auszubildenden kann stetig wachsen

 

Auch hat das Frauen-Team uns mit zahlreichen Brillen, Schlüsselanhängern, Zahnbürsten, englischen Büchern und vielen Handys zur Freude vieler Msumarinis versorgt