Wine Safes Life e.V.

Wir sind sehr dankbar für die grosszügige Unterstützung von Wine Saves Life e.V.
So können wir seit 2013 über 50 Kinder aus Msumarini zur Schule schicken

An unserem *Einschulungstag* mitsamt den Eltern waren alle sehr gespannt und aufgeregt

Jedes Kind bekam zum Schulstart noch einen kleinen Rucksack mit Bleistiften, Lineal, Spitzer und Radiergummi und alle haben sich riesig darüber gefreut

Die vorgelegten Zeugnisse 2016 zeigten wieder bei vielen den Ehrgeiz und die Freude am Lernen

 

 

 

KELVIN, 19 Jahre, konnte Dank Wine Saves Life e.V.  in 2013 mit seiner Ausbildung

zum *Officer for customs and shipping management* beginnen

 

Die Ausbildung dauerte ein Jahr und fand in Mombasa statt


Die Ausbildungskosten mit Unterkunft/Verpflegung waren dafür 700Euro,

alleine die Kosten für die Abschlussprüfung beliefen sich nochmals extra auf 300Euro

Wir freuen uns sehr mit Kelvin.....er hat im Mai 2014 seine Prüfung als 3. Beste seines Kurses abgelegt und mit Stolz sein Diploma vorgelegt

Er arbeitet nun als *Shipping Officer* bei einem kenianischen Transportunternehmen in Mombasa

 

 

 

BENSON, 17 Jahre, ist sehr dankbar über die Hilfe von Wine Saves Live e.V.


Er war als kleines Kind immer sehr krank und konnte nur mit seinem Ehrgeiz und Willen

all den Schulstoff nachholen, um dann als Klassenbester das Schuljahr abzuschliessen
Sein Vater hatte ihm das Schulgeld gestrichen, um die Hochzeit seiner ältesten Tochter

damit zu finanzieren
Nun hat er in 2015 seinen Schulabschluss mit einem guten Zeugnis beendet und arbeitet auf einer Farm

 

 

 

 

ARNOLD, 16 Jahre, konnte durch die Unterstützung von Wine Saves Life e.V.  seinen Schulabschluss beenden, da seine Eltern das Schulgeld für 2 Jahre nicht mehr aufbringen konnten
Heute arbeitet er als *Hairdresser* /Friseur


 

LAWRENCE, 20Jahre, hat verschiedene Schulklassen mehrmals wiederholt, da für ihn die Schule immer ein Greuel und das theoretische Lernen nicht seine Sache war

Durch die Unterstützung von Wine saves Life e.V. konnte er eine Ausbildung zum Gärtner absolvieren

 

Heute ist er mit Herz und Seele bei seiner Arbeit und versorgt unsere Gärten und Aussenanlagen mitsamt den Hunden  

RUKIA und CLARISSE, die beiden Mädchen links, haben  im Jahr 2016 ihre Schule beendet

Sie besuchen nun beide das *Mkwajuni Youth Polytechnic College*, um Friseuse zu werden

Das ist eine sog. BoardingSchool, d.h. die Mädchen sind dort von Montag bis Freitag und kehren am Wochenende nach Hause zurück

 

Die Schulgebühren für das College betragen 250 Euro pro Mädchen

Sie werden damit von Wine safes Life e.V. gesponsert

 

Alles notwendige Friseurmaterial, Matrazen zum Schlafen, einen kleinen Ofen zum Kochen ihrer täglichen Mahlzeiten und natürlich Verpflegung müssen sie selbst mitbringen 

 

 

RIZIKI kann nun nach ihrem Abschluss der 8. Klasse eine weiterführende Schule in der Nähe von Msumarini besuchen

Wine Safes Life e.V. hat für sie das jährliche Schulgeld von 250 Euro übernommen

 

SMITTIEs Mutter starb vor 5 Jahren, sein Vater letztes Jahr

Damit er ein Zuhause hat, wohnt er nun im Kidshouse

Dort teilt er sich ein Zimmer mit 2 weiteren Jungs

 

Smitties Zeugnisse sind sehr gut und sein ganzer Ehrgeiz liegt im Lernen und Fussballspielen.

Nun besucht er die weiterführende Schule und ist schon eifrig am Lernen

 

Das Schulgeld von 250 Euro hat Wine Safes Life e.v. übernommen

Für das Schulmaterial und seinen Lebensunterhalt erhält er Unterstützung von Tanja B. sowie Hugo und Monika