Alumni-Stipendium Programm *WorkExperiences*

 

Die Förderung der Schul- und Weiterbildung für unsere Kinder/Jugendlichen in Msumarini ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Selbsthilfeprojektes Msumarini.

 

Nur durch eine gute Schulbildung bzw. Berufsausbildung haben die Kinder eine gute Basis, sich selbst aus der verhängnisvollen Spirale von Elend, Hunger, Arbeitslosigkeit, Abhängigkeit und Kriminalität zu befreien

 

Zielsetzung

 

Ziel und Nutzen unseres MOYO WANGU Alumni- Stipendium Programms ist:

 

 -      den Kindern/Jugendlichen nach ihrem Schulabschluss eine Orientierungshilfe und neue Perspektiven für ihre

            berufliche Zukunft zu geben

       -        sie dabei vorbereitend zu unterstützen

 -        das ausserschulische Lern-und Erfahrungsfeld zu erweitern

 -        Praxiserfahrung in einer Vielfalt von Tätigkeiten zu erhalten

 -        sie im Bewusstein und Vertrauen zu stärken, ihre persönliche Entwicklung und Orientierung zu fördern

 -         ihre sozialen Kompetenzen zu verbessern

 -        den Eltern für ein Jahr den Freiraum für die Weiterbildung ihres Kindes zu schaffen

 

 

 

Zielgruppen

 

Wir starten mit 55 Schülern aus unseren Schulpatenschaften, welche in den folgenden Jahren die 8. Schulklasse beenden werden

 

 

       ·         2018       -            5 Kinder

 ·         2019       -            9 Kinder

 ·         2020       -           15 Kinder

 ·         2021       -            5 Kinder

 ·         2022       -            8 Kinder  

 ·         2023       -           10 Kinder

 ·         2024       -             1 Kind

 ·         2025       -             1 Kind

 ·         2026       -             1 Kind

 

 

Evalierung und Laufzeit des Programmes

 

Es werden 2-5 Kinder pro Jahr  je nach Finanzierungslage in das Alumni-Stipendium Programm aufgenommen.

Die Kinder aus den Schulabgangsjahren bewerben sich um das Alumni-Stipendium- Programm.

 

Folgende Kriterien sind massgebend:

 

- Wirtschaftliche Verhältnisse

- Zeugnisnoten

- Motivationsschreiben

- Sozialverhalten

- Elterngespräch

 

Das Alumni-Stipendium-Programm umfasst den Zeitraum von 1 Jahr pro Kind

Es erfolgt eine monatliche Beurteilung über den Einsatz und der Entwicklung des Kindes durch den Assistantmanager mit Einbezug der Eltern und des Operating Managers

 

Einmal wöchentlich gibt es eine Schulung, Pflichtlektüre wird gestellt .

Das Kind verfasst eigenständig einen monatlichen Bericht über seinen Einsatz.

Das Alumni-Stipendium-Programm beinhaltet eine Projektarbeit

Das Kind bekommt ein monatliches Taschengeld und nach Abschluss des Alumni-Programms eine finanzielle Starthilfe zur Ausbildung/Weiterbildung.

 

Nach Abschluss des Alumni-Stipendium-Programmes erhält das Kind ein Zertifikat über seine Teilnahme sowie ein Empfehlungsschreiben für die weiterführende Schule/Ausbildung/Start ins Berufsleben 

 

 

 

Aufbau des Alumni-Programm

 

Die Kinder werden nach ihren Fähigkeiten und Wünschen im zeitlichen Turnus in unseren  einzelnen Projekten eingesetzt. Sie lernen dort den Ablauf, die Struktur und Organisation  eines Geschäftsbetriebes kennen und haben durch ihren Einsatz Einsicht in die verschiedenen Berufszweige.

 

 

Unser Selbsthilfeprojekt Msumarini umfasst folgende eigenständige Projekte

 

      -          Sun*N*Shine Bar Restaurant   (Family Show, Küche) 

      -          Umwelt/Solarcenter/Solarkocher und SolarDörrer

      -          Schreinerei 

      -          Sun*N*Shine Village Pub mit Café

      -          Internetbüro mit Zahlungsstation M-Pesa

      -          Lebensmittelladen 2x

      -          Schneiderei

      -          Kleiderladen

      -          Friseur Damen und Herren 

-          Garten- und Gemüseanbau

-          Umweltprojekt *Sauberes Msumarini*

-          InformationsZentrum für Nachhaltigkeit und Umweltbewussein *Moyo Wangu*

-          Gästehaus

      -          Ruby Cup Projekt/Sanitary Pads

-          Verwaltung/Abrechnungen/Buchführung/Weiterbildung

 

Alle unsere Projekte sind klar strukturiert und haben ein eigenes Verwaltungs- Management.

Ansprechpartner und verantwortlich für die Kinder sind in den verschiedenen Projekten die jeweiligen Assistant-Manager.

 

Finanzierung und Kosten des Alumni-Programmes

 

Unser Alumni-Programm finanziert sich aus Spenden, Patenschaften und Fördergeldern.

 

Die Kosten dafür setzten sich wie folgt zusammen:

 

- Lohnkosten der Ausbilder

- Verpflegung pro Kind

- Taschengeld pro Kind

- Rücklage für den Start in die Ausbildung/Weiterbildung nach dem AlumniProgramm

- Lernmaterial pro Kind

- Notwendige Unterbringung

- Sonstige Ausgaben pro Kind

 

Bei der Aufnahme von mindestens 3 Kindern belaufen sich die jährliche Kosten für ein Kind auf 950,00 Euro