HANDARBEITSGRUPPE

 

Mrs. Veronica lebt in Bamburi Beach.

In 2012 hat sie durch die Sanktionen und Aufräumungsarbeiten der Regierung ihren kleinen Verkaufsstand in Mombasa verloren.

Um sich nun ihren Lebensunterhalt finanzieren zu können, häkelt Veronica für uns all die tollen Handarbeiten wie Mützen und zaubert aus Restwolle immer noch kleine Häkel-Applikationen, Grannys oder Decken.

Von ihren Kolleginnen erhält sie Handarbeiten wie Strickkleidchen, Häkel-Stolen etc., welche wir auch in unserem Projekt verkaufen.

Wir treffen uns regelmässig, tauschen Ideen aus, probieren neue Muster und Farben und geben uns gegenseitig Hilfe im Nadelwerken.

Meist sind noch jede Menge Kinder dabei, die dann mit Häkelblumen oder Häkel-Autos auf ihren T-Shirts wieder nach Hause gehen.

 

Die Wolle für alle Handarbeiten wird von unserem Projekt gestellt und so freuen wir uns immer über Wollspenden.

Für die ersten Strickübungen bei den Kindern findet die altbekannte Strickliesel Verwendung. Das gibt tolle lange Schnüre, die man für alles mögliche verwenden kann.

Auch Jungs haben es schon mit der Häkelnadel/Stricknadel probiert. Die Ausdauer war aber nicht gross und das Ergebnis wurde von den Mädchen nur müde belächelt.