AGENDA 2030

Die Agenda 2030 beinhaltet 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung auf ökonomischer, sozialer und ökologischer Ebene. Diese Ziele wurden durch die Vereinten Nationen entworfen und gelten seit 2016 mit einer Laufzeit von 15 Jahren in allen Staaten der Erde.

 

Mit unseren Projekten vereinen wir die Ziele der AGENDA 2030

 

                                                                     Quelle:  https://www.bmz.de/de/ministerium/ziele/2030_agenda/index.html

 

Das sind in Msumarini:

 

Lebensstandard:

- Schaffung von Arbeitsplätzen sowie Ausbildungsplätzen

- Verbesserung des Lebensraumes

- Verbesserung der Dorf-Infrastruktur

- Den Einheimischen mit Respekt und Achtung begegnen

- Bewahrung der Tradition, Kultur innerhalb der Dorfgemeinschaft

- Verhinderung der Abwanderung der Dorfbewohner in andere Regionen oder ins Ausland

- Verbesserung der Infrastruktur im Dorf

- Nachhaltige und langfristige Veränderungen durch das Schaffen von Zukunftsperspektiven

- Vergabe von Kleinkrediten

- Hilfe zur Selbsthilfe

 

Bildung:

- Zugang zu Schulen und Ausbildungsstätten für viele Kinder und Jugendliche

- Bereitstellung von Lernmitteln und Schuluniformen

- Ausbildungsförderung/Vergabe von Stipendien

 

Gesundheit:

- Sauberes Wasser durch Brunnenbau

- Bau von Komposttoiletten/Latrinen

- Familienplanung und Aids-Vorsorge

- Beschaffung von Moskito-Netzen

 

Umwelt:

- Erhaltung und Pflege der einheimischen Natur und des Ozeans vorort

- Einführung von Kochkisten in Einzelfamilien

- Stromgewinnung durch Solarpanels

- Aufforstung einheimischer Bäume

- Einrichtung von Kompostanlagen 

 

 

UNSERE NEUESTEN PROJEKTE SIND:

 

- Sauberes Msumarini

- Alumni-Programm (Unterstützung zur Weiterbildung nach dem Schulabschluss)

- Ruby Cup/Sanitary Pads (nachhaltige Monatshyginie für Mädchen und Frauen)